SEITENBEREICHE


zur ifs Homepage.

ifs Pressemeldung

Röthis, 07. August 2006

ifs Beratungsstelle Bregenzerwald: Unkomplizierter und unbürokratischer Zugang für Hilfesuchende

Steigende finanzielle Belastungen, Erziehungsprobleme, Zukunftsängste, brüchige Familien- und Beziehungssysteme die Probleme, mit denen Menschen in der heutigen Zeit konfrontiert werden, sind vielfältig, mal größer, mal kleiner. Manche lassen sich schnell beseitigen, manche scheinen ohne Lösung zu sein. In solch auswegslosen Lebenssituationen findet man in der ifs Beratungsstelle Bregenzerwald unkompliziert und unbürokratisch Hilfe und Unterstützung. "Unsere Fachkräfte unterstützen Menschen in Not , damit diese neuen Mut und neue Kräfte schöpfen können. Wir begleiten sie auf ihrem Weg aus der Krise und helfen ihnen, sich weiterzuentwickeln", so Dipl. Psych. Brunhilde Reichl, Leiterin des ifs Bregenzerwald.


Bei Konflikten und problembeladenen Lebenssituationen sind rasche Hilfe und Unterstützung gefragt. Bürokratische Spießrutenläufe erschweren den Betroffenen ihre bereits ausweglos erscheinende Situation ungemein. "Deshalb erachten wir es als besonders wichtig, dass Hilfesuchenden ein unkomplizierter Zugang gewährt und ihnen somit schnell und unkompliziert Hilfe zuteil wird", betont Reichl, Unser Beratungsangebot ist für alle frei zugänglich ohne Krankenschein oder Überweisung durch den Arzt helfen wir Menschen in Not weiter .

Kompetente Ansprechpartner in allen Lebenslagen

Das ifs Bregenzerwald setzt keine speziellen Schwerpunkte, sondern ist offen für unterschiedlichste Probleme. Die Bandbreite der Hilfeleistungen erstreckt sich beispielsweise über Erziehungsberatung, Eheberatung, Trennungsberatung, Psychologische Beratung, Psychotherapie, Kinderschutz, Schwangerschaftskonfliktberatung bis hin zu Unterstützung bei Gewalterfahrungen. "Ziel unserer Arbeit ist es, Hilfesuchende zu unterstützen, damit diese ihren Alltag so rasch als möglich wieder selbständig und mit mehr Lebensfreude meistern können", berichtet Reichl. "Zudem garantieren wir absolute Verschwiegenheit sowohl über die Personen, die zu uns kommen, als auch über die Inhalte der Beratungsgespräche."

Dass die Arbeit des qualifizierten Teams der ifs Beratungsstelle Bregenzerwald geschätzt wird, zeigen die KlientInnenzahlen des vergangenen Jahres. 2005 standen die MitarbeiterInnen rund 790 Männern, Frauen, Jugendlichen und Kindern in schwierigen Lebensphasen zur Seite. Größtenteils stammen die Hilfesuchenden aus der Region Bregenzerwald, aber auch Menschen aus dem Kleinwalsertal finden den Weg in die Beratungsstelle Bregenzerwald. Eine direkte ifs Anlaufstelle finden die Bewohner des Kleinwalsertals zudem in Riezlern, wo sich die ifs Stelle "Sozialarbeit Kleinwalsertal" befindet.

Räumliche Veränderungen

Im Oktober diesen Jahres wird die ifs Beratungsstelle Bregenzerwald bislang in Andelsbuch zu finden in das Impulszentrum in Egg übersiedeln. Diese räumliche Veränderung bleibt jedoch ohne Auswirkungen auf die Beratungstätigkeit und den Zugang versichert Reichl: "Auch an unserer neuen Stelle in Egg sind wir einfach und unbürokratisch für unsere Klientinnen und Klienten da und leisten qualifizierte Arbeit." 


Schriftgröße

Zurück zu Pressemeldungen 2006.

 
Fact-Box

ifs Beratungsstelle Bregenzerwald
Leitung: Dipl. Psych. Brunhilde Reichl
Hof 320
6866 Andelsbuch

Tel: 05512/2079
(8.00 bis 12.00 Uhr/ ab 12.00 Anrufbeantworter)
Termine ganztägig
» E-Mail.