USA-Besuch im Institut für Sozialdienste

Der Direktor der Sozialakademie des US-Bundesstaates Illinois war kürzlich in Vorarlberg, um hier das soziale Netz zu studieren.

Direktor Martin Tracy, Ph.D. (links im Bild mit Gattin Pat) besuchte auch das Institut für Sozialdienste, das von deren Geschäftsführer Dr. Stefan Allgäuer (Mitte) vorgestellt wurde. Prof. Dr. Tracy war vom grundsätzlichen Arbeitsansatz des IfS begeistert und betonte, daß die betroffene Bevölkerung einen wesentlichen Nutzen aus dieser Art von sozialer Arbeit ziehen würde, der nicht hoch genug eingeschätzt werden könne. Er würde sich wünschen, daß ein solches System auch in seiner Heimat vorhanden wäre.

Mit dabei waren auch Bernhard Krämer von der Akademie für Sozialarbeit Bregenz und Dr. Peter Reinelt von der IfS-Beratungsstelle "Dialog".

zurück