Infokl picture

IfS-Menschengerechtes Bauen:

Beispiel für Dortmund

Im Bild v.l.n.r.: Der Leiter der IfS-Beratungsstelle für Menschengerechtes Bauen, Baumeister Ing. Hermann Mayer, Mag. Geismayr, Initiative Sichere Gemeinde, Dornbirn sowie 3 Mitarbeiter der Beratungsstelle in Dortmund.
Auf Einladung des Vereins für Gemeinwesen-Sozialarbeit Kreuzviertel e.V. in Dortmund referierte der Leiter der IfS-Beratungsstelle für Menschengerechtes Bauen bei der Wohnberatungsstelle für ältere Menschen in Nordrheinwestfalen. Die Gastgeber zeigten sich beeindruckt darüber, wie in Vorarlberg die Wohnraumberatung für ältere Menschen organisiert ist. Neben der Beratungsstelle in Dortmund besuchten die Gäste aus Vorarlberg die Wohnberatungsstelle in Essen, Münster, Iserloh und Duisburg.