Infokl picture


Über 1000 KlientInnen

Die IfS-Beratungsstelle Bludenz als Partner in schwierigen Situationen

Unser Bild zeigt das Team der IfS-Beratungsstelle Bludenz. Leitung: Carla Rudigier

Viele Menschen haben Schwierigkeiten, den Alltag zu bewältigen. Partnerschaft, Familie, Beruf, Wohnung, Geld, viele "kleine Sorgen" summieren sich und führen in einen Kreis, aus dem oft kein Ausweg zu finden ist.

Diesen Menschen professionelle Hilfe anzubieten, war auch 1997 das Anliegen der IfS-Beratungsstelle Bludenz. Mit einem Team von SozialarbeiterInnen, PsychologInnen und PsychotherapeutInnen konnten über 1000 ganz unterschiedlich Fragen beantwortet werden.

Unser Ziel ist es, schnelle, konkrete und effektive Hilfestellung in Not- und Konfliktsituationen anzubieten. Je nach Problemstellung kann sich daraus ein Angebot von sozialer und rechtlicher Beratung durch SozialarbeiterInnen, Psychotherapie, psychologischer Beratung und Erziehungsberatung entwickeln.

In vielen Situationen ist es gelungen, neue Wege zu eröffnen und die Lebens-, Beziehungs- und Arbeitsfähigkeit der Menschen zu stärken.

Nicht gegeneinander, sondern miteinander Lösungen zu erarbeiten, Konflikte miteinander austragen zu lernen, partnerschaftlich miteinander umgehen lernen ­ diesem Wunsch wird Rechnung getragen durch spezielle Angebote von Ehe- und Paarberatung, Familientherapie, Mediation und Partnertraining.

Näher zu den Menschen

Ein weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit 1997 war, dieses Angebot näher zu den Bürgern und den Gemeinden im Bezirk Bludenz zu bringen. Seit 1996 gibt es die Kontaktstelle Klostertal/Arlberg. Im Herbst 1997 wurde für den Bereich Montafon eine Kontaktstelle im Gemeindeamt Schruns eröffnet. Die gute Zusammenarbeit mit Bürgermeistern und Gemeindebediensteten, mit anderen sozialen Institutionen, Schulen, Kindergärten, Ärzten, Ämtern und Behörden ist ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit.

Kontaktadresse:
IfS-Beratungsstelle Bludenz
Hermann-Sander-Str. 1
6700 Bludenz
Telefon 05552/62303-0.

zurück