Infokl picture


"Fundament" Wohnen für Menschen mit einer geistigen Behinderung

Seit der Einführung unseres neuen Konzeptes hat sich die Flexibilität des Angebotes und die Möglichkeit, auf die unterschiedlichen Bedürfnisse unserer KlientInnen in Sachen Wohnungsort und Art der Betreuung einzugehen, sehr bewährt.

Als besonderen Erfolg betrachten wir die erworbene Stabilität der ehemaligen BewohnerInnen der Wohngemeinschaft Vorkloster und der anderen ambulant betreuten KlientInnen. Bisher war die Rückkehr in eine intensiver betreute Wohnform in keinem Fall notwendig.

Ambulant betreute unser Team mit Stand 31.12. 1997 insgesamt 26 Personen ­ mit unterschiedlichem Stundenausmaß.

Die Trainingswohnung war vom 1.1. 1997 bis einschließlich 1.11.1997 durchschnittlich mit 4 Personen voll belegt.

Der erste Bewohner der neugegründeten Trainingswohnung beendete seinen ­ für ihn sehr erfolgreichen ­ Aufenthalt im April. Bis Ende Dezember zogen auch die anderen vier BewohnerInnen in ihre Mietwohnungen um. Für alle konnten individuelle und befriedigende Lösungen gefunden werden.

Somit hat sich gezeigt, daß ein Jahr Aufenthaltsdauer für die BewohnerInnen persönlich entsprechend anspruchsvoll, aber ausreichend ist. Trotz vielschichtigen Bemühungen stellte sich die Nachbesetzung der freien Plätze als schwierig heraus.

Positiv und fördernd für die BewohnerInnen erwies sich auch die Abwesenheit des Nachtdienstes. Bereitschaftsdienste waren nur in einigen wenigen Ausnahmefällen notwendig. Erfreulich ist weiters, daß sich in unserem bestehenden Team mit vier MitarbeiterInnen in diesem Jahr keine Veränderungen ergaben.

Das Team bemühte sich besonders um eine breit gefächerte Öffentlichkeitsarbeit. Es wurde ein "Falter" erarbeitet, um unser Angebot transparenter darzustellen.

Wir hoffen damit auch direkter an mögliche KlientInnen und deren Umfeld heranzukommen.

IfS-Fundament
Brachsenweg 46/ Top 93
Bregenz
Telefon 05574/71897

Sybille Österle
Koordinatorin "Fundament"

zurück