SEITENBEREICHE


zur ifs Homepage.
ifs: Empfehlenswerte Computer- & Konsolenspiele

Mein Kind in der virtuellen Welt

Röthis, den 15. Oktober 2010


(ifs Pd) Kinder und Jugendliche verbringen immer mehr Zeit vor dem Computer. Eine der wichtigsten Freizeitbeschäftigungen sind dabei Computer- und Konsolenspiele. Den Eltern fehlen oft Verständnis und Überblick über die Aktivitäten ihrer Kinder. Beim Institut für Sozialdienste (ifs) kann man nun kostenlos einen Ratgeber über empfehlenswerte Spiele mit Altersbeschränkungen und Kurzbeschreibungen anfordern.
 

Spielen ist wertvoll und kann mehr als nur nutzloser Zeitvertreib sein. Das gilt auch für Computer- und Konsolenspiele. Ohne die nötigen Informationen fällt es Erwachsenen aber oft schwer, gute Computerspiele zu erkennen. WienXtra und die Bundesstelle für Positivprädikatisierung (BuPP) haben ein kleines Booklet mit den aktuellsten Empfehlungen und Tipps für Erziehungsberechtigte herausgebracht. Wichtiges Kriterium für die Bewertung der Spiele ist das Alter der Kinder.

Über 90 Computerspiele werden zudem genau auf ihre Inhalte hin bewertet. Handelt es sich um ein Gewaltspiel? Gibt es rassistische, frauenverachtende oder kriegsverherrlichende Elemente? Ist das einzige Ziel die Zerstörung, oder werden vielfältige Handlungsmöglichkeiten eröffnet?

Der Ratgeber ist eine gute Richtlinie für sinnvolles Spielen am Computer. Allerdings bleibt der wichtigste Tipp: Spielen Sie mit ihrem Kind gemeinsam.

Kostenlos anfordern können Sie das Booklet Empfehlenswerte Computer- & Konsolenspiele beim Institut für Sozialdienste:

per Telefon: 05523/52176

per » E-Mail. 
Da wir das Booklet per Post an Sie versenden, geben Sie bitte in der E-Mail unbedingt diese Daten bekannt:
Vor- und Zuname, Straße, Hausnummer, Postleitzahl und Ort

 

 


Schriftgröße

. zu Pressemeldungen 2010.


Fact-Box

ifs Beratungsstellen
in allen Städten Vorarlbergs und in Egg.

Anonyme Internetberatung
Internetberatung.
(auch in türkischer Sprache).

Info-Telefon: 05572/21331

Wir helfen WEITER.