SEITENBEREICHE


zur ifs Homepage.
Symbol Lautsprecher für Vorlesefunktion

ifs Pressemeldung

Röthis, den 11. September 2008

Vorlesefunktion auf ifs Webseite.

Erstmalig in Vorarlberg kompletter Internetauftritt zum Anhören.



Das Institut für Sozialdienste hat einen weiteren Schritt in Richtung der Barrierefreiheit der Webseite umgesetzt.

Ab sofort können sich alle UserInnen sämtliche Texte der Webseite www.ifs.at. ohne Installation zusätzlicher Software durch einen einfachen Knopfdruck vorlesen lassen. Dabei werden alle Texte stets in Echtzeit vorgelesen, so dass sichergestellt ist, dass auch alle Aktualisierungen, das gesamte Angebot für Menschen in Not und Krisen, neue Pressetexte und inhaltliche Ergänzungen vollständig von diesem Service umfasst werden.

Ebenso ist es möglich, dass alle gelesenen Texte im mp3-Format heruntergeladen und gespeichert  werden können, sodass die Inhalte bei Bedarf auch mehrmals und offline (z.B. auf einem iPod) zur Verfügung stehen.

Möglich geworden ist diese vorarlbergweit erstmalig angebotene Funktion durch eine Kooperation zwischen dem Institut für Sozialdienste mit der Firma Linguatec in München.

Die Kooperation und die technische Implementierung dieses Services durch usgfuxt.at. wurde von Dr. Peter Troy. (Topos) begleitet.

Das umfangreiche Angebot des ifs Institut für Sozialdienste Vorarlberg ist damit für Menschen mit Beeinträchtigungen (vor allem für Sehbehinderte) noch leichter zugänglich und bietet gleichzeitig auch allen anderen UserInnen noch mehr Komfort.


Schriftgröße

. zu Pressemeldungen 2008.


Fact-Box

Institut für Sozialdienste Vorarlberg
Interpark FOCUS 1
A 6832 Röthis

T 05523 / 52176
F 05523 / 52176-21
» E-Mail.



Kontakt zur Vorlesefunktion

Dr. Peter Troy
Topos Organisationsentwicklung
Jahngasse 1
A 6850 Dornbirn

T 0664 / 421 76 44
» E-Mail. 

Wir helfen WEITER.