SEITENBEREICHE


zur ifs Homepage.
Symbolbild Ehrenamt

ifs Pressemeldung

Röthis, den 12. Januar 2009


Wollen Sie sich ehrenamtlich für Menschen engagieren?

Informationsabend für zukünftige ehrenamtliche ifs SachwalterInnen
 

(ifs Pd) Manchen Menschen wächst das Leben über den Kopf weil sie alt und verwirrt sind. Oder geistig behindert. Oder psychisch krank. Solche Menschen bei der Regelung ihrer Angelegenheiten zu unterstützen, ist Aufgabe von SachwalterInnen. Am Mittwoch, 21. Jänner 2009 findet in Dornbirn (Poststraße 2/4) um 19.00 Uhr ein unverbindlicher Informationsabend statt, an dem auch ehrenamtliche SachwalterInnen des ifs aus ihrer Praxis berichten.


Der Bedarf an sozial engagierten Menschen wird immer größer. 170 ehrenamtliche MitarbeiterInnen sind in ganz Vorarlberg für die ifs Sachwalterschaft tätig. Sie betreuen einen oder mehrere Menschen mit geistiger Behinderung oder psychischer Krankheit als SachwalterIn, die keine Angehörige haben. 


Die organisatorischen Aufgaben sind solche, die jeder aus seinem Alltag kennt. Den Rest lernt man in einem Grundkurs. Bei der Auswahl der KlientInnen wird auf die Wünsche und Fähigkeiten der Ehrenemtlichen Rücksicht genommen. Alle paar Wochen treffen sich die ehrenamtlichen SachwalterInnen als Unterstützung mit hauptberuflichen ifs SachwalterIn zum Erfahrungsaustausch.


Informationsabend für ehrenamtliche SachwalterInnen

21. Jänner 2009, 19.00 Uhr

Geschäftsstelle der ifs Sachwalterschaft
Poststraße 2/4. Stock (ehemaliges Postgebäude)
6850 Dornbirn

 

Nähere Informationen  erhalten Sie bei: 

ifs Sachwalterschaft Feldkirch
Johannitergasse 6
A-6800 Feldkirch

Tel.: (0)5 1755 591
Fax: (0)5 1755 9591

» E-Mail.




Schriftgröße

. zu Pressemeldungen 2009.


Fact-Box

Informationsabend für ehrenamtliche SachwalterInnen

21. Jänner 2009, 19.00 Uhr

Geschäftsstelle der ifs Sachwalterschaft
Poststraße 2/4. Stock (ehemaliges Postgebäude)
6850 Dornbirn

Wir helfen WEITER.