Unsere Webseite verwendet Cookies ausschließlich zu statistischen Zwecken. Damit wird es uns möglich, unser psychosoziales Hilfs- und Unterstützungs­angebot stetig zu verbessern. Durch Ihre Zustimmung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Skip to Main Content Skip to footer site mapSkip to search
  • Schrift verkleinern
  • Schrift Standard
  • Schrift vergrössern
  • Kontrast erhöhen
  • Inhalte vorlesen
  • Neue Beratungsstelle für Opfer von sexueller Gewalt

ifs Frauenberatungsstelle bei sexueller Gewalt

Ab sofort ist die neue ifs Frauenberatungsstelle bei sexueller Gewalt erreichbar. Diese bietet Hilfe für Frauen und Mädchen, die von sexueller Gewalt betroffen sind. In geschütztem Rahmen können Frauen in dieser schwierigen Lebenssituation über die Gewalterfahrungen sprechen, ihre belastenden Gefühle benennen, Gedanken aussprechen, einordnen und ihre eigenen Stärken wiederfinden. Die Beratung ist kostenlos und vertraulich.

Sexuelle Gewalt

tritt in verschiedensten Formen und Kontexten auf. Sie umfasst unter anderem Vergewaltigung, geschlechtliche Nötigung, Verletzung der sexuellen Selbstbestimmung und sexuelle Belästigung. Sexuelle Gewalt, die Frauen und Mädchen erleiden, steht in Zusammenhang mit den gesellschaftlichen Strukturen und dem Machtungleichgewicht zwischen den Geschlechtern.

Unser Angebot umfasst

  • die psychosoziale Beratung und Begleitung von Betroffenen
  • Rechtliche Informationen und Abklärung
  • Individuelle Unterstützung und Begleitung zu Behörden, Arztterminen etc.
  • Psychosoziale und juristische Prozessbegleitung
  • Hilfe bei der Bewältigung der physischen, psychischen und sozialen Folgen sexualisierter Gewalt
  • Beratung von Angehörigen bzw. Bezugspersonen sowie Fachpersonen
  • Vermittlung zu psychotherapeutischen Angeboten

Die ifs Frau­en­beratungsstelle bei sexueller Gewalt wird finan­ziert aus Mit­teln von

Kontakt

Frauenberatungsstelle bei sexueller Gewalt