Unsere Webseite verwendet Cookies ausschließlich zu statistischen Zwecken. Damit wird es uns möglich, unser psychosoziales Hilfs- und Unterstützungs­angebot stetig zu verbessern. Durch Ihre Zustimmung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Skip to Main Content Skip to footer site mapSkip to search
  • Schrift verkleinern
  • Schrift Standard
  • Schrift vergrössern
  • Kontrast erhöhen
  • Inhalte vorlesen
  • Psycho-Therapie Vorarlberg Leichter Lesen

Psycho-Therapie Vorarlberg

Die Psycho-Therapie soll die psychischen Probleme
von Menschen lindern oder heilen.
Psychisch bedeutet, dass es die Gefühle oder
die Seele eines Menschen betrifft.
Zum Beispiel wenn jemand ständig traurig ist.
Oder wenn jemand ein Sucht-Problem hat.
Aber auch wenn jemand ständig Angst hat
oder etwas Schlimmes erlebt hat.

Das Land Vorarlberg und die österreichische
Gesundheitskasse möchten,
dass sich alle Menschen eine Psycho-Therapie
leisten können.
Deshalb hat das ifs den Auftrag bekommen,
Psycho-Therapie anzubieten.
Diese Psycho-Therapie kostet nicht viel.

Einige Psycho-Therapeutinnen und Psycho-Therapeuten
sind beim ifs angestellt.
Andere haben einen Vertrag mit dem ifs abgeschlossen
So kann sich jeder Mensch eine Psycho-Therapie leisten.

Warum braucht es Psychotherapie?

  • Das Leben wird wieder sinnvoll und wertvoll.
  • Der Mensch lernt, sich selbst und andere wieder zu lieben.
  • Der Mensch kann wieder arbeiten gehen.
  • Der Mensch kommt wieder in Kontakt zu anderen Menschen.

Wer kann zu uns kommen?

Alle Menschen, egal wie alt sie sind.

Es gibt Psycho-Therapie

  • für einzelne Personen,
    das können Erwachsene, Kinder oder Jugendliche sein,
  • für Paare und Familien,
  • für Gruppen.

Wie komme ich zu einer Psycho-Therapie im ifs?

Sie können sich bei der ifs Clearingstelle Psychotherapie anmelden.
Sie können dort anrufen unter Tel: 0 5 1755-522,
oder eine E-Mail schreiben.
Die E-Mail-Adresse finden Sie unten im Kontakt.

Danach bekommen Sie einen Termin.
Bei diesem Termin besprechen Sie mit einer Therapeutin
oder einem Therapeuten, wie es weiter geht.

Sie brauchen keine Überweisung von einer Ärztin oder einem Arzt.

Was kostet die Psycho-Therapie beim ifs?

Beim ersten Gespräch wird festgelegt,
wieviel Sie bezahlen müssen.
Eine Einzelstunde kostet höchstens 15 Euro,
eine Gruppenstunde kostet höchstens 5 Euro.
Wenn Sie wenig verdienen, bezahlen sie auch weniger.
Die Versicherungen und das Land Vorarlberg
übernehmen die restlichen Kosten.

So füllen Sie den Fragebogen
für ein Clearing-Gespräch richtig aus.

Alles, was Sie in den Fragebogen hineinschreiben,
ist vertraulich.
Das bedeutet, dass die Daten nur für die Psychotherapie
verwendet werden.
Und nur so lange, wie die Therapie dauert.

Es gibt Felder, die müssen Sie unbedingt ausfüllen.
Diese Felder haben einen Stern, der schaut so aus: *
Diese Daten sind für die Psycho-Therapie unbedingt notwendig.

Andere Felder haben keinen Stern.
Diese Felder müssen Sie nicht ausfüllen.
Sie können es aber trotzdem machen.
Sie können aber jederzeit bestimmen,
dass diese freiwilligen Daten wieder gelöscht werden.
Dazu schicken Sie uns einfach eine E-Mail.
In dieser E-Mail schreiben Sie,
dass sie uns nur die unbedingt notwendigen Daten geben möchten.

In der Datenschutz-Erklärung können Sie nachlesen,
was wir mit Ihren Daten alles machen dürfen und was nicht.
Datenschutz-Erklärung

Ihre Personendaten* (Personendaten Ihres Kindes*)
Persönliche Einschätzungen (freiwillige Angaben)
Initiative zur Anmeldung
Leidensdruck
Job & Finanzen
genutzte Angebote
Hinweis

Wir weisen Sie darauf hin, dass wir Ihnen nach Absenden der Anmeldung eine automatisierte Bestätigung per E-Mail zukommen lassen, welche Ihre persönlichen Daten enthält.

Kontakt

Clearingstelle Psychotherapie

Postanschrift

Franz Michael Felder Straße 6

6845 Hohenems

Mo – Do, 08.30 – 12 Uhr

Mo + Di, 13 – 17 Uhr