Skip to Main Content Skip to footer site mapSkip to search
  • Schrift verkleinern
  • Schrift Standard
  • Schrift vergrössern
  • Kontrast erhöhen
  • Inhalte vorlesen
  • FrauennotWohnung

ifs Frauennot-Wohnung

Die Frauennot-Wohnung bietet Frauen und ihren Kindern
Schutz und Sicherheit,
wenn sie zu Hause Gewalt erfahren haben.
Es ist egal, ob sie in der Nacht oder am Tag anrufen.
Wir nehmen Sie jederzeit sofort auf.
Das ist unsere Telefon-Nummer:
Tel 05 – 17 55 57 7

Schutz und Sicherheit

Sie haben Zuhause Gewalt erfahren?
Sie brauchen Schutz, weil Ihr Mann Sie bedroht?
Oder Ihr Lebensgefährte, Ihr Bruder,
Ihr Vater oder ein anderer Bekannter?
Sie haben deshalb Angst und brauchen Hilfe?
In der Frauennot-Wohnung können Sie
und Ihre Kinder eine Zeit lang wohnen.
Die Adresse der Wohnung ist geheim.
Niemand erfährt von uns,
ob Sie angerufen haben.
Niemand erfährt von uns,
wer gerade in der Wohnung lebt.

Beratung und Hilfe

Bei uns können Sie und Ihre Kinder zur Ruhe kommen.
Hier können Sie überlegen, wie es weitergehen soll.
Eine Beraterin begleitet und informiert Sie.
Egal wie Sie sich entscheiden,
wir unterstützen Sie dabei.

So können Sie sich vorbereiten.

Wenn Sie Zeit haben,
sollten Sie folgende Dokumente mitnehmen:

  • Pass
  • E-Card - Das ist englisch.
  • Das spricht man so aus: i kard
    Das ist die grüne Versicherungs-Karte.
  • Heirats-Urkunde
  • Aufenthalts-Karte - Eine Aufenthalts-Karte bekommen
    Angehörige von EU-Bürgern.
    Sie selbst kommen nicht aus einem EU-Land.
    EU ist die Abkürzung für Europäische Union.
  • Geburts-Urkunde der Kinder
  • Mutter-Kind-Pass
  • Kleidung für sich und die Kinder
  • Schulsachen der Kinder
  • Lieblings-Spielzeug der Kinder

Manchmal hat man keine Zeit, sich vorzubereiten.
Man will nur noch weg.
Auch dann können Sie zu uns
in die Frauennot-Wohnung kommen.
Wir helfen Ihnen dann,
die notwendigen Dokumente zu besorgen.

Kontakt

FrauennotWohnung

das frauenhaus in vorarlberg

Postfach 61

6850 Dornbirn

Leitung

Clips