Unsere Webseite verwendet Cookies ausschließlich zu statistischen Zwecken. Damit wird es uns möglich, unser psychosoziales Hilfs- und Unterstützungs­angebot stetig zu verbessern. Durch Ihre Zustimmung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Skip to Main Content Skip to footer site mapSkip to search
  • Schrift verkleinern
  • Schrift Standard
  • Schrift vergrössern
  • Kontrast erhöhen
  • Inhalte vorlesen
  • Die rote Linie Normal Lesen

Die rote Linie

Aufgrund der aktuellen Situation kann die Ausstellung leider nicht gezeigt werden.

Im Zuge der internationalen Kampagne „16 Tage gegen Gewalt an Frauen“ laden wir Interessierte herzlich ein, die Ausstellung „Die rote Linie“ zu besuchen. 

Die Ausstellung widmet sich dem Thema der sexualisierten Gewalt und soll zur Sensibilisierung, Enttabuisierung und Entstigmatisierung beitragen. In Illustrationen werden Zahlen und Fakten sowie Mythen, die bezüglich dieser Thematik in unserer Gesellschaft verbreitet sind, veranschaulicht, wobei die Besucher*innen dazu eingeladen sind, diese zu hinterfragen.

Ebenso werden in einem geschützten Rahmen die Gefühlswelten von Betroffenen sowie physische und psychische Auswirkungen von sexualisierter Gewalt dargestellt. Darüber hinaus präsentieren wir das Unterstützungsangebot des ifs Opferschutzes.

25. November bis 10. Dezember 2021

Arbeiterkammer Feldkirch

Widnau 2-4, 6800 Feldkirch
Zu den Öffnungszeiten der Arbeiterkammer Vorarlberg
Mo bis Do 8-12, 13-16 Uhr / Fr 8-12 Uhr

Bitte beachten Sie die aktuell geltenden Covid-19-Maßnahmen!

Die Ausstellung wurde in enger Kooperation mit dem Frauenmuseum
Hittisau und mit freundlicher Unterstützung der Arbeiterkammer Vorarlberg entwickelt und umgesetzt.