Skip to Main Content Skip to footer site mapSkip to search
  • Schrift verkleinern
  • Schrift Standard
  • Schrift vergrössern
  • Kontrast erhöhen
  • Inhalte vorlesen
  • Integrative Arbeitsstruktur

ifs Integrative Arbeitsstruktur

Die ifs Integrative Arbeitsstruktur ermöglicht Menschen mit schwerer und mehrfacher Beeinträchtigung die Integration in die Arbeitswelt. Wir unterstützen Betroffene gemeinsam mit ihrem persönlichen Umfeld, ihre eigenen Vorstellungen und Ziele umzusetzen. Teilhabe und Selbständigkeit stehen dabei im Zentrum.

Persönliche Arbeitsstruktur

Mit und für jede Person entwickeln wir eine persönliche integrative Arbeitsstruktur. Wesentliche Bestandteile sind

  • Persönliche Zukunftsplanung
  • Unterstützungskreis
  • Schnuppermöglichkeiten
  • Abklärung des Begleitbedarfs
  • Erstellung eines Wochenplans
  • Laufende Weiterentwicklung der Struktur

Personenbegleiterinnen und -begleiter

Personenbegleiterinnen und -begleiter unterstützen langfristig und je nach Bedarf bei der regelmäßigen Umsetzung der Struktur:

  • Wegbegleitung vom Wohnort zum Betrieb und zurück
  • Unterstützung beim Erlernen und Ausführen von Tätigkeiten in den Betrieben
  • Strukturierung der Arbeitsabläufe, sodass selbständiges Arbeiten möglich wird
  • Kontaktaufbau zu den Mitarbeitenden in den Betrieben
  • Orientierungshilfe

Unsere Zielgruppe

Unsere Zielgruppe sind Menschen im erwerbsfähigen Alter mit angeborener oder in früher Kindheit erworbener kognitiver und/oder mehrfacher Behinderung sowie hohem Unterstützungs- und Begleitbedarf. 

Kontakt

Integrative Arbeitsstruktur

Leitung