Skip to Main Content Skip to footer site mapSkip to search
  • Schrift verkleinern
  • Schrift Standard
  • Schrift vergrössern
  • Kontrast erhöhen
  • Inhalte vorlesen
  • Psychotherapie Vorarlberg

Psychotherapie Vorarlberg

Im Rahmen von "Psychotherapie Vorarlberg" setzt das ifs im Auftrag der Vorarlberger Gebietskrankenkasse (im Namen aller Versicherungsträger) und des Landes Vorarlberg die ambulante nicht-ärztliche Psychotherapie um.

Warum Psychotherapie?

Psychotherapie unterstützt die Wiedererlangung eines sinn- und wertvoll empfundenen Lebens, die Liebes- und Arbeitsfähigkeit und die Teilhabe an gesellschaftlichen Austauschprozessen. Im Rahmen der "Psychotherapie Vorarlberg" stehen unseren Klientinnen und Klienten neben den im ifs angestellten TherapeutInnen auch Kooperationspartner aus niedergelassenen Praxen zur Verfügung.

Unser Angebot richtet sich an

Menschen aller Altersgruppen und aller sozialer Schichten. Es umfasst

  • Psychotherapie mit Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen (Einzelsetting)
  • Psychotherapie mit Paaren und Familien
  • Psychotherapie im Mehrpersonen-Setting (Gruppe)

Zugang zum Angebot

Der Zugang zu "Psychotherapie Vorarlberg" kann sowohl über die ifs Erstberatung als auch über direkte Anmeldung bei den PsychotherapeutInnen erfolgen. Es besteht eine freie PsychotherapeutInnen- und Methodenwahl. Eine ärztliche Überweisung ist nicht notwendig.

Kosten

Die Psychotherapie wird aus Beiträgen der Versicherungsträger und aus Mitteln des Landes Vorarlberg (Sozialfonds) finanziert. Die Eigenbeteiligung der Klientinnen und Klienten beträgt pro Therapieeinheit im Einzelsetting max. 15 Euro, pro Gruppeneinheit max. 5 Euro.
Die Höhe der Eigenbeteiligung wird im gemeinsamen Gespräch festgelegt und richtet sich nach der finanziellen Situation der Klientinnen und Klienten.

Kontakt

Psychotherapie Vorarlberg

Leitung