Skip to Main Content Skip to footer site mapSkip to search
  • Schrift verkleinern
  • Schrift Standard
  • Schrift vergrössern
  • Kontrast erhöhen
  • Inhalte vorlesen
  • FrauennotWohnung LL

ifs FrauennotWohnung

Im Frauenhaus finden von häuslicher Gewalt betroffene Frauen und deren Kinder Schutz und Sicherheit. Wir sind rund um die Uhr unter der Nummer 05-1755-577 erreichbar und Aufnahmen sind zu jeder Tages- und Nachtzeit möglich.

Schutz und Sicherheit

Frauen, die von Gewalt durch ihren Ehemann, Lebensgefährten, Vater, Bruder oder Bekannten betroffen sind, erhalten in der FrauennotWohnung gemeinsam mit ihren Kindern eine vorübergehende Wohnmöglichkeit. Alle Anfragen werden anonym behandelt. Das heißt, dass die Adresse der FrauennotWohnung geheim gehalten wird und keine Informationen über die hier lebenden Frauen und Kinder weitergegeben werden.

Beratung und Hilfe

Bei uns können die Frauen in angstfreier Atmosphäre zur Ruhe kommen. Sie finden Raum und Zeit, um herauszufinden, wie sie ihr Leben und jenes ihrer Kinder in Zukunft gestalten möchten. Während des Entscheidungsprozesses steht jeder Frau eine Beraterin zur Seite. Diese begleitet, unterstützt und informiert. Die Entscheidung, wie es in Zukunft weitergeht, liegt alleine bei der betroffenen Frau und wird von der Beraterin mitgetragen – egal wie die Entscheidung ausfällt.

Wie Sie sich vorbereiten können

Wenn Sie sich entschließen, in die FrauennotWohnung zu kommen, bringen Sie nach Möglichkeit Folgendes mit:

  • Dokumente wie z. B. Pass, E-Card, Heiratsurkunde, Aufenthaltskarte, Geburtsurkunde der Kinder, Mutter-Kind-Pass
  • Kleidung für sich und die Kinder
  • Schulsachen
  • Lieblingsspielzeug

Sie können aber auch ohne Dokumente, Geld und persönliche Gegenstände zu uns kommen. Wir werden uns bemühen, gemeinsam mit Ihnen das Notwendige zu besorgen.

Kontakt

FrauennotWohnung

das frauenhaus in vorarlberg

Postfach 61

6850 Dornbirn

Leitung

Clips