Skip to Main Content Skip to footer site mapSkip to search
  • Schrift verkleinern
  • Schrift Standard
  • Schrift vergrössern
  • Kontrast erhöhen
  • Inhalte vorlesen
  • Hilfsbereitschaft in Hohenweiler lässt nicht nach

13. Juni 2017Hilfsbereitschaft in Hohenweiler lässt nicht nach

Insgesamt 2.700 Euro sammelten engagierte Bürger im Rahmen eines Benefizkonzerts in Hohenweiler. Vergangenen Freitag überreichten die Ehrenamtlichen diese Einnahmen dem ifs Haus Hohenweiler. Das Geld kommt den unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen zugute, die seit über einem Jahr in Hohenweiler leben.

Weil Musik verbindet

Das Benefizkonzert war auf großes Interesse gestoßen. Unter dem Motto Weil Musik uns verbindet musizierten verschiedene Gruppen im ausverkauften Veranstaltungsaal im Hokus. Neben dem Jungs Chor aus dem Haus Hohenweiler zählten der Kirchenchor, die Combo der Musikmittelschule Bregenz, der Klassenchor der Mittelschule Hörbranz sowie das Fluher Chörle zu den Mitwirkenden. Und auch der Bürgermeister von Hohenweiler stellte seine gesanglichen Qualitäten unter Beweis.

Ein fester Bestandteil der Dorfgemeinschaft

Dank der über 300 Gäste konnten insgesamt 2.700 Euro gesammelt werden. Bei der Übergabe der Spenden zeigten sich die Jugendlichen sichtlich gerührt.
Die Gemeinde Hohenweiler und deren Bürger haben die 30 jungen Burschen aus Afghanistan herzlich aufgenommen. Sie sind mittlerweile zu einem festen Bestandteil der Dorfgemeinschaft geworden und viele von ihnen würden gerne hier bleiben.


Kontakt

Unternehmenskommunikation

Interpark Focus 40

6832 Röthis