Skip to Main Content Skip to footer site mapSkip to search
  • Schrift verkleinern
  • Schrift Standard
  • Schrift vergrössern
  • Kontrast erhöhen
  • Inhalte vorlesen
  • Kindheit, Jugend und Gesellschaft

Internationales Symposium Kindheit, Jugend und Gesellschaft IX

Verantwortung übernehmen für Gleichgewichte in Vielfalt. Von 18. bis 21. April 2018 ist das Festspielhaus Bregenz Schauplatz des Internationalen Sympsiums „Kindheit, Jugend und Gesellschaft IX“.

Das Netzwerk "Welt der Kinder" lädt zum Austausch  – quer durch Generationen und Professionen

An vier Tagen exzellente Vortragende hören, wirkungsvolle Ansätze beleuchten, vielfältig mit engagierten jungen Menschen austauschen, mit Kolleginnen und Kollegen zwischen Wien, Berlin und Bern und Vortragenden aus verschiedenen Kontinenten. Sich Zeit geben, Orientierungspunkte schaffen, Zusammenhänge sichtbar machen. Den gemeinsamen Boden unter den Füßen spüren und einander ermutigen: Gut informiert und in bester Gesellschaft lässt sich die Initiative ergreifen: Miteinander ein starkes Netzwerk für die Welt der Kinder bilden.

Exzellente Vortragende und Programm des Symposiums

Man darf sich auf folgende Referentinnen freuen: Menno Baumann, Andreas Beelmann, Dickon Bevington, Gertrude Bogyi, Ursel Burek, Jens Dangschat, Wolfgang Fasser, Paulus Hochgatterer, Salma Jreige, Michael Kiefer, Remo H. Largo, Jörg Maywald, Hilarion Petzold, Katharina Purtscher, Franz Resch, Helmut Sax, Jona Schapira, Elisabeth Schaffelhofer-García Márquez, Vamik Volkan, Tricia Young. Die Ateliers sind nun mit Detailinhalten zugänglich. Hier finden Sie das detaillierte Programm des Symposiums.

Das Netzwerk Welt der Kinder

Das Netzwerk Welt der Kinder wird mitgetragen von folgenden Organisationen: aks Gesundheit gmbh, Caritas Vorarlberg, Institut für Sozialdienste, pro mente Vorarlberg GmbH, Stiftung Jupident, SOS-Kinderdorf Österreich und SOS-Kinderdorf international, Vorarlberger Kinderdorf, Welt der Kinder. In Zusammenarbeit mit der Liga für Kinder- und Jugendgesundheit Österreich und der National Coalition für Kinderrechte Österreich, Deutschland, Schweiz.

Das Symposium wird von den Berufsvertretungen der ÄrztInnen, PsychotherapeutInnen und PsychologInnen als Fortbildung anerkannt: ÄrztInnen 20 DFP / PsychotherapeutInnen 25 AE / PsychologInnen 18 E

Onlineanmeldung

Hier geht es zur Onlineanmeldung.

Kontakt

Mag. Carmen Feuchtner und Dr. Gerhard König, Welt der Kinder