Skip to Main Content Skip to footer site mapSkip to search
  • Schrift verkleinern
  • Schrift Standard
  • Schrift vergrössern
  • Kontrast erhöhen
  • Inhalte vorlesen
  • pr4002

14. Jänner 2013Mit Budgetberatung rote Zahlen vermeiden

Dank der großen Nachfrage wird die Projektlaufzeit der Budgetberatung in Vorarlberg verlängert. Jeder, der Fragen zur Haushaltsfinanzierung hat, kann sich noch bis Ende Oktober 2013 an die ifs Schuldenberatung wenden und die kostenlose Budgetberatung in Anspruch nehmen.

Zur Vermeidung finanzieller Krisensituationen

Budgetberatung richtet sich explizit an nicht-überschuldete Personen. "Zentrale Zielgruppe sind Personen und Haushalte, die eine Einkommensminderung erfahren oder Probleme bei der Haushalts-Budgetierung haben, sowie Personen und Haushalte mit niedrigem Einkommen", erläutert Peter Kopf, Geschäftsführer der ifs Schuldenberatung. "Zur Vermeidung finanzieller Krisensituationen kann dieses niederschwellige, unabhängige und kostenlose Beratungsangebot zu Fragen der Haushaltsfinanzen ab sofort in Anspruch genommen werden."

Hauptziele der Budgetberatung sind

  • Individuelle Unterstützung in der Finanzplanung von Haushaltsbudgets
  • Verbesserung im Umgang mit Geld in privaten Finanzfragen sowie
  • Schuldenprävention durch ein ausgeglichenes Budget

Budgetberatung wird von der Dachorganisation der staatlich anerkannten Schuldenberatungen, der ASB Schuldnerberatungen GmbH, koordiniert und in der aktuellen Projektphase vom Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz (BMASK) finanziell unterstützt.

Terminvereinbarung

"Interessierte können sich bis Ende Oktober 2013 online unter www.budgetberatung.at. oder telefonisch unter 05574 46185 bei der ifs Schuldenberatung anmelden", erklärt Kopf. "Die Gespräche sind vertraulich und werden von geschulten und erfahrenen BeraterInnen geführt. Dank einer Förderung durch das Sozialministerium können wir die Beratungen kostenlos anbieten."

Referenzbudgets als Orientierung

Grundlage für die Budgetberatung sind u.a. Referenzbudgets, die als Budgetbeispiele für unterschiedliche Haushaltstypen (z.B. Alleinerzieher/in, Paar mit 2 Kindern, Paar ohne Kinder) dienen. Diese sind auch auf der Website zu finden, genauso wie Budgetvorlagen zum Ausfüllen und ein Online-Budgetrechner zur Kontrolle des eigenen Haushaltsbudgets. Auch ohne Beratung dienen die Online Unterlagen einer ersten Orientierung und Hilfestellung.


Kontakt

Unternehmenskommunikation

Julia Kleindinst

Interpark Focus 40

6832 Röthis