Skip to Main Content Skip to footer site mapSkip to search
  • Schrift verkleinern
  • Schrift Standard
  • Schrift vergrössern
  • Kontrast erhöhen
  • Inhalte vorlesen
  • Stellenangebot Bewohnervertretung

Offene Stellen

Die ifs Bewohnervertretung setzt sich auf Grundlage des Heimaufenthaltsgesetzes für die Wahrung der persönlichen Freiheit in Pflegeheimen, Krankenhäusern und anderen Betreuungseinrichtungen in Vorarlberg ein. Im Zuge einer Pensionsnachfolge wird die Position der Fachbereichsleitung mit Fallverantwortung neu besetzt. Ab
September 2020 sucht die ifs Bewohnervertretung für den Dienstort Dornbirn eine

Fachbereichsleitung

im Ausmaß von 40 Wochenstunden.

Aufgaben und Verantwortungen der Fachbereichsleitung

  • Fachliche und organisatorische Leitung der ifs Bewohnervertretung
  • Personalauswahl, -führung und -entwicklung in einem kleinen Team
  • Budgetverantwortung und Qualitätsmanagement
  • Vernetzung mit SystempartnerInnen
  • Öffentlichkeitsarbeit, Vertretung des Fachbereichs nach außen, aktive Medienarbeit

Aufgaben und Verantwortungen als BewohnervertreterIn

  • Überprüfung von Bewegungsbeschränkungen an Menschen mit psychischer oder intellektueller Beeinträchtigung in Betreuungseinrichtungen –
    aufsuchende Tätigkeit
  • Parteiliche Vertretung des Rechts auf Bewegungsfreiheit der KlientInnen gegenüber den Einrichtungen und fallweise vor dem Bezirksgericht
  • Vortragstätigkeit zum Heimaufenthaltsgesetz in der Betreuungsregion
    (Vorarlberg)

Anforderungen

  • Abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften
  • Mindestens 5 Jahre Berufserfahrung, Leitungserfahrung von Vorteil
  • Fähigkeit und Freude am strategischen Denken, Handeln und am "Netzwerken"
  • Freude an Öffentlichkeitsarbeit und Bereitschaft in der Öffentlichkeit zu
    agieren
  • Hohe soziale Kompetenz in der Begegnung mit Menschen mit psychischer oder intellektueller Beeinträchtigung und Mitarbeitenden von Betreuungs-
    einrichtungen
  • Kommunikations- und Konfliktlösungsfähigkeit, emotionale Belastbarkeit
  • Gutes Zeitmanagement, selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Erfahrung und Fähigkeiten im organisatorischen und IT-Bereich
  • Eigener PKW für Außenkontakte

Unser Angebot

  • Eine verantwortungs- und anspruchsvolle Tätigkeit
  • Flexible Arbeitszeiten im Rahmen der Jahresarbeitszeit
  • Begleitende Einarbeitung in die Tätigkeit durch die bisherige Leitung
  • Einschulungskurse für die Arbeit als BewohnervertreterIn bei VertretungsNetz in Wien
  • Austausch und Einbindung in das Leitungsteam des Geschäftsfeldes
  • Fort- und Weiterbildung, Supervision
  • Monatliches Mindestbruttogehalt laut Kollektivvertrag des Vorarlberger Sozial- und Gesundheitswesens, Gehaltsgruppe 7, 5. Dienstjahr: € 3.276,00 bei 40 Wochenstunden, zuzüglich Leitungszulage

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an

Institut für Sozialdienste
Mag. Elisabeth Kern
Interpark Focus 40
6832 Röthis
E-Mail