Unsere Webseite verwendet Cookies ausschließlich zu statistischen Zwecken. Damit wird es uns möglich, unser psychosoziales Hilfs- und Unterstützungs­angebot stetig zu verbessern. Durch Ihre Zustimmung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Skip to Main Content Skip to footer site mapSkip to search
  • Schrift verkleinern
  • Schrift Standard
  • Schrift vergrössern
  • Kontrast erhöhen
  • Inhalte vorlesen

Offene Stellen

Die ifs Fokussierte Einzelbetreuung ist Teil des Geschäftsfeldes Inklusion und Selbstbestimmung. Das vielseitige und individuelle Begleitungs- und Betreuungsangebot erfolgt sowohl ambulant als auch stationär bzw. teilstationär im 1:1-Setting und beruht auf dem persönlichen Unterstützungsbedarf, wobei die jeweiligen Lebensumstände der Betroffenen und des jeweiligen Umfeldes berücksichtigt werden. Zur Zielgruppe zählen Personen mit einer kognitiven Beeinträchtigung, die aufgrund ihres Verhaltens bestehende Begleitsysteme (Familie und/oder Einrichtungen) überlasten oder in den aktuellen/bestehenden Begleitsystemen nicht gehalten bzw. nicht in solche integriert werden können. Ab sofort sucht die ifs Fokussierte Einzelbetreuung für die Region Kummenberg

Betreuer*innen

im Ausmaß von 25 bis 35 Wochenstunden.

Aufgaben

  • Prozess- und ressourcenorientierte Einzelfallarbeit mit Jugendlichen und Erwachsenen
  • Teamarbeit unter besonderer Berücksichtigung des Primärbetreuungssystems
  • Planung der auf die Klient*innen individuell angepassten Entwicklungsschritte und Ziele
    • Kognitive und emotionale Entwicklungsförderung
    • Förderung der individuellen Fertigkeiten der Klient*innen
  • Einzelbetreuung in den Bereichen Wohnen, Freizeit und Tagesstruktur
    • Durchführen alltagspraktischer Tätigkeiten mit den Klient*innen
    • Gestaltung von freizeitpädagogischen Aktivitäten
  • Interventionen in Konflikt- und Krisensituationen
  • Kooperation/Vernetzung mit internen Bereichen und externen Systempartnern

Anforderungen

  • Abgeschlossene psychosoziale Ausbildung
  • Belastbare, kommunikative und einfühlsame Persönlichkeit mit hoher Reflexionsfähigkeit
  • Erfahrung und Fähigkeiten bezüglich Krisenmanagement und Umgang mit erschwerten Bedingungen
  • Zusatzausbildungen und/oder Berufserfahrung aus dem sozialpsychiatrischen Bereich von Vorteil
  • Bereitschaft zu unregelmäßigen Dienstzeiten (Sonn- und Feiertage, Nachtdienste)
  • Bereitschaft zur Mobilität innerhalb Vorarlbergs, Führerschein B

Angebot

  • Interessante und herausfordernde Tätigkeit mit Gestaltungsrahmen in einem multiprofessionellen Team
  • Supervision, Fort- und Weiterbildung
  • Monatliches Mindestbruttogehalt laut Kollektivvertrag des Vorarlberger Sozial- und Gesundheitswesens, Gehaltsgruppe 6, 1. Dienstjahr: € 2.745,00

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an

ifs Personal
Sabine Pfefferkorn
Interpark Focus 40
6832 Röthis
E-Mail