Unsere Webseite verwendet Cookies ausschließlich zu statistischen Zwecken. Damit wird es uns möglich, unser psychosoziales Hilfs- und Unterstützungs­angebot stetig zu verbessern. Durch Ihre Zustimmung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Skip to Main Content Skip to footer site mapSkip to search
  • Schrift verkleinern
  • Schrift Standard
  • Schrift vergrössern
  • Kontrast erhöhen
  • Inhalte vorlesen
  • Stellenangebot Gewaltberatung Feldkirch Normal Lesen

Offene Stellen

Die Angebote der ifs Gewaltberatung sowie der ifs Beratungsstelle für Gewaltprävention richten sich an (potentiell) gewalttätige Männer und Frauen und deren Umfeld. Diesen wird die Möglichkeit geboten, Perspektiven für ein gewaltfreies Leben zu entwickeln. Zudem wird im Rahmen der Extremismusprävention mit Menschen und deren Umfeld gearbeitet, die sich intensiv mit radikalem Gedankengut beschäftigen und / oder sich einer radikalen Gruppierung zugewandt haben. Ab sofort suchen die ifs Gewaltberatung und die ifs Beratungsstelle für Gewaltprävention für den Standort Feldkirch eine:n

Sozialarbeiter:in / Pädagog:in / Psycholog:in

im Ausmaß von 32 Wochenstunden.

Aufgaben

  • Beratung von (potenziellen) Täter:innen / Gefährder:innen / Betroffenen im Einzelsetting
  • Arbeit mit Täter:innen / Gefährder:innen / Betroffenen und deren Umfeld im Gruppensetting
  • Abklärung möglicher Radikalisierungen
  • Mitarbeit bei Projekten, Durchführen von Workshops und Coachings
  • Kooperation mit unterschiedlichen Institutionen und Systempartner:innen

Anforderungen

  • Abgeschlossene Ausbildung als Sozialarbeiter:in, Pädagog:in oder Psycholog:in
  • Berufserfahrung im Beratungssetting von Vorteil
  • Interesse an der Arbeit mit (potenziellen) Täter:innen und (potenziell) radikalisierten Menschen
  • Flexibilität und Belastbarkeit
  • Bereitschaft zu Ausbildung und Weiterbildung im Bereich Gewaltberatung
  • Hohe Eigenständigkeit mit gleichzeitiger Eingliederung in einen Teamkontext
  • Bereitschaft zur Mitarbeit in unterschiedlichen Kontexten

Unser Angebot

  • Eine anspruchsvolle und vielseitige Tätigkeit in einem multiprofessionellen, engagierten Team
  • Aufbau- und Entwicklungsarbeit
  • Flexible Arbeitszeiten im Rahmen der Jahresarbeitszeit
  • Budget für Fort- und Weiterbildung, Supervision und fachliche Begleitung
  • Möglichkeit für Sabbatical, betriebliche Altersvorsorge sowie weitere Sozialleistungen der Firma
  • Monatliches Mindestbruttogehalt laut Kollektivvertrag des Vorarlberger Sozial- und Gesundheitswesens, Gehaltsgruppe 7, 1. Dienstjahr: € 3.045,00 bei 40 Wochenstunden zuzüglich Erschwerniszulage.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an

ifs Gewaltberatung
Mag. Mario Enzinger
Bahnhofstraße 18
6800 Feldkirch
E-Mail