Unsere Webseite verwendet Cookies ausschließlich zu statistischen Zwecken. Damit wird es uns möglich, unser psychosoziales Hilfs- und Unterstützungs­angebot stetig zu verbessern. Durch Ihre Zustimmung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Skip to Main Content Skip to footer site mapSkip to search
  • Schrift verkleinern
  • Schrift Standard
  • Schrift vergrössern
  • Kontrast erhöhen
  • Inhalte vorlesen
  • Podcasts <span style="color:red;">neu</span> Normal Lesen

ifs Podcasts

Mit Geschichten die Welt verändern. Wir sprechen über soziale Themen, die bewegen, und lassen unterschiedlichste Menschen zu Wort kommen. Hören Sie unsere Podcasts und erhalten Sie Einblicke in unsere Arbeit und unser Wirken!

Reihe "Von der Arbeitsgemeinschaft zur gemeinnützigen GmbH – die Geschichte des ifs Vorarlberg"

Das ifs blickt auf 60 Jahre soziales Engagement zurück. Was konnte in dieser Zeit alles bewegt werden? Wie gestalteten sich die (sozialpolitischen) Rahmenbedingungen? Und was möchte das ifs in Zukunft bewegen? Diesen und weiteren spannenden Fragen widmen wir uns in unserer neuen Podcast-Reihe.
 

"Eine revolutionäre Idee"
Ein Gespräch zwischen Stefan Allgäuer und Martina Mesaric

 

Wie war das damals, in der Gründungszeit des ifs? Wie gestaltete sich die politische und soziale Situation in Vorarlberg? Warum wurde das ifs gegründet? Und weshalb waren die Namensgebung und die Ideen dahinter fast schon revolutionär? Im Gespräch mit der ifs Mitarbeiterin Martina Mesaric erzählt der ehemalige ifs Geschäftsführer Stefan Allgäuer von den Anfängen des ifs.

 

Folge 1 vom 29. November 2022

Reihe "Ein Fundament fürs Leben"

Wie kann es gelingen, dass Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen ein selbstbestimmtes Leben führen? Wie können sie dabei unterstützt werden? Und wie erleben Betroffene und deren Umfeld den Prozess, alleine leben und wohnen zu lernen?

"Ein Anker für mehr Selbstvertrauen"
Ein Gespräch mit ehemaligen Fundament-Mitarbeiter:innen

 

Drei pensionierte Mitarbeiter:innen des ifs Fundament blicken auf ihre Arbeit zurück. Sie sind sich sicher: Um ein zufriedenstellendes Leben führen zu können, braucht es Anker, die das Selbstvertrauen, die Lebensfreude und das Gefühl von Sicherheit stärken. Angela, Reingard und Josef erzählen von Highlights und Vorurteilen und ihrer Tätigkeit als Wegbereiter.

 

10. Folge vom 10. Dezember 2021

 

"Man darf um Hilfe bitten"
Ein Gespräch mit Daniela, Mutter einer Fundament-Klientin

 

Daniela erzählt von ihrer Tochter, die beharrlich ihre Rechte einfordert und sich mit Hilfe des ifs Fundament auf ein selbständiges Leben in einer eigenen Wohnung vorbereitet. Sie wünscht sich, dass die Gesellschaft Menschen mit Beeinträchtigungen auf Augenhöhe begegnet, und rät Eltern, die sich in einer ähnlichen Lebenssituation befinden: Vernetzt euch und traut euch, um Hilfe zu fragen.

 

9. Folge vom 8. Dezember 2021

"Selbstbestimmung geht viel weiter"
Ein Gespräch mit zwei in Ausbildung stehenden Fundament-Mitarbeiterinnen

 

Nadine und Jacqueline sprechen Klartext über ihre Vorstellungen von der Arbeit mit Menschen mit Beeinträchtigungen und über ihre Erfahrungen im Berufsalltag. Sie berichten von der Verbindung zwischen Theorie und Praxis, vom Erleben der eigenen Wirksamkeit und davon, an persönliche Grenzen zu stoßen.

 

8. Folge vom 3. Dezember 2021

"Ein langer Weg"
Ein Gespräch mit Fundament-Klient Max

 

Max hat einen langen Weg mit zahlreichen Trennungen, Beziehungsabbrüchen und Veränderungen hinter sich. Er hat sich persönlich weiterentwickelt und ist innerlich gewachsen. Heute lebt er in einer eigenen Wohnung und erzählt, wie er seinen Alltag meistert.

 

7. Folge vom 1. Dezember 2021

"Inklusion und Selbstbestimmung"
Ein Gespräch mit Elisabeth Kern

 

Inklusion passiert, Integration können wir vorantreiben. Die Leiterin des ifs Geschäftsfelds Inklusion und Selbstbestimmung spricht darüber, wie wichtig es ist, ein Bewusstsein für Inklusion in der Gesellschaft zu schaffen und sich für die gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Beeinträchtigungen einzusetzen.

 

6. Folge vom 26. November 2021

"Familienstimmen"
Ein Gespräch mit Markus und Alexandra Bertsch als betroffene Eltern

 

Markus und Alexandra Bertsch erzählen, wie es ihrer Tochter Schritt für Schritt gelang, ein selbständiges Leben in der eigenen Wohnung zu führen. Sie berichten von Schwierigkeiten und Höhepunkten und davon, welche Unterstützung Eltern brauchen.

 

5. Folge vom 24. November 2021

"Meilensteine"
Ein Gespräch mit Stefan Allgäuer, dem ehemaligen ifs Geschäftsführer

 

Stefan Allgäuer ermöglicht Einblicke in die Geschichte des ifs Fundament und erzählt vom Bestreben, Menschen beim Erreichen ihrer Lebensziele zu unterstützen.

 

4. Folge vom 19. November 2021

"Martha – eine Erfolgsgeschichte"
Ein Gespräch mit einer ehemaligen Fundament-Klientin

 

Martha, eine junge Frau mit Lernschwäche, erzählt ihre Geschichte. Heute lebt die alleinerziehende Mutter mit ihrer Tochter in einer eigenen Wohnung. Sie berichtet von ihrem Weg in die Selbständigkeit, von Erfolgen und der Stärke, Hilfe in Anspruch zu nehmen.

 

3. Folge vom 17. November 2021

"Welche Unterstützung kann ich erwarten?"
Ein Gespräch mit Margit Bröll und Werner Mangeng

 

Wie werden Wohnperspektiven für Menschen mit Beeinträchtigungen entwickelt? Was brauchen die Personen und wie sind die Ziele umsetzbar? Die Leiter*innen des ifs Fundament bieten Einblicke in das umfassende Unterstützungsangebot.

 

2. Folge vom 12. November 2021

"25 Jahre Pionierarbeit"
Ein Gespräch mit ifs Geschäftsführerin Martina Gasser

 

Martina Gasser spricht über Pionierarbeit, gelebte Inklusion und Herausforderungen, die die Zukunft für die Gesellschaft und für Menschen mit Beeinträchtigungen mit sich bringt.

 

1. Folge vom 10. November 2021