Skip to Main Content Skip to footer site mapSkip to search
  • Schrift verkleinern
  • Schrift Standard
  • Schrift vergrössern
  • Kontrast erhöhen
  • Inhalte vorlesen
  • pr20

4. Februar 2011Delegation Nordrhein-Westfalen besucht ifs Spagat

Röthis, den 4. Februar 2011

Arbeitsministerium Nordrhein-Westfalen und Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung mbH (G.I.B.) zu Besuch bei ifs Spagat

Im Rahmen ihres Vorarlbergbesuchs lernte Anfang Februar eine Delegation des Arbeitsministeriums Nordrhein-Westfalen und der Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung mbH (G.I.B.) das Projekt ifs Spagat kennen.

Nachdem die Gäste im Amt der Vorarlberger Landesregierung begrüßt worden waren und Hermann Böckle, Leiter des Fachbereiches Integrationshilfe/Behindertenhilfe, einen Überblick über die Integrationshilfe zur Teilhabe von Menschen mit (Lern-)Behinderung am offenen Arbeitsmarkt im Land Vorarlberg gegeben hatte, erläuterte Mag. Elisabeth Tschann, Leiterin der ifs Assistenz, das Modell ifs Spagat und berichtete über die Erfahrungen der letzten 10 Jahre.

Abends wurde zu einem Erfahrungsaustausch im Hotel Viktor eingeladen, an welchem neben den Delegationsmitgliedern zudem Mag. Elisabeth Tschann, Dr. Heinz-Werner Blum, Geschäftsführer der Vorarlberger Lebenshilfe und Mag. Eugen Hartmann, Leiter des Bereiches "Menschen mit Behinderung" der Caritas Vorarlberg, teilnahmen.

Am folgenden Tag besichtigte die Delegation zwei Spagat-Arbeitsplätze und konnte sich somit vor Ort ein Bild von der Arbeit des ifs Spagat machen.

Nach oben

Kontakt

Unternehmenskommunikation

Julia Kleindinst

Interpark Focus 40

6832 Röthis