Skip to Main Content Skip to footer site mapSkip to search
  • Schrift verkleinern
  • Schrift Standard
  • Schrift vergrössern
  • Kontrast erhöhen
  • Inhalte vorlesen
  • Ehrenamtliche Erwachsenenvertreter

28. September 2018LTP Sonderegger dankt ehrenamtlichen ifs ErwachsenenvertreterInnen

Landtagspräsident Harald Sonderegger ehrte am Freitag, 28.09.2018 im Rahmen des Herbstfestes der ifs Erwachsenenvertretung langjährig ehrenamtlich Mitarbeitende für ihre Leistungen im Dienste der Gesellschaft: "Sie stehen mit Ihrem Einsatz und Ihrer wertvollen Unterstützung für gelebte Solidarität!"

Landtagspräsident würdigte ehrenamtliches Engagement langjährig Mitarbeitender

Aktuell betreut die ifs Erwachsenenvertretung 613 KlientInnen, insgesamt 159 ErwachsenenvertreterInnen sind derzeit im ifs ehrenamtlich tätig. Die Aufgaben als ErwachsenenvertreterInnen erfordern großes Pflichtbewusstsein und Sorgfalt, aber vielfach auch Geduld und Kraft, so Sonderegger: "Einen Menschen zu vertreten ist manchmal notwendig, nicht immer aber einfach oder angenehm. Dafür verdienen diese Frauen und Männer große Achtung!" Dieses freiwillige Engagement, wie es die Geehrten schon seit 15, 25 oder 30 Jahren zeigen, sei von unschätzbarem Wert für Vorarlberg: "Das Ehrenamt ist ein entscheidender Faktor für den Zusammenhalt und das Miteinander in unserem Land. Es sichert ein soziales Netz, das von Solidarität und Menschlichkeit geprägt wird." Der Landtagspräsident dankte zum einen den ErwachsenenvertreterInnen, zum anderen Günter Nägele, Leiter der ifs Erwachsenenvertretung, und Stefan Allgäuer, Geschäftsführer des ifs, für ihre Arbeit.

Erwachsenenvertretung

Wenn Menschen mit einer kognitiv-intellektuellen Beeinträchtigung, psychischen Krankheit oder Demenz nicht mehr fähig sind, bestimmte Angelegenheiten ohne Gefahr einer Benachteiligung eigenständig zu erledigen, benötigen sie unter Umständen eine Vertretung. Gewählte, gesetzliche oder gerichtliche ErwachsenenvertreterInnen vertreten betroffene Personen beispielsweise in finanziellen Angelegenheiten und vor Behörden, halten persönlichen Kontakt und organisieren bei Bedarf die soziale bzw. medizinische Betreuung.


Kontakt

Unternehmenskommunikation

Julia Kleindinst

Interpark Focus 40

6832 Röthis