Skip to Main Content Skip to footer site mapSkip to search
  • Schrift verkleinern
  • Schrift Standard
  • Schrift vergrössern
  • Kontrast erhöhen
  • Inhalte vorlesen
  • Eine Ära geht zu Ende

16. Jänner 2019Eine Ära geht zu Ende

Am 15. Jänner 2019 verabschiedete das ifs in einer internen Veranstaltung seinen langjährigen Geschäftsführer Stefan Allgäuer. Über 40 Jahre lang engagierte sich Dr. Stefan Allgäuer im Sozialbereich Vorarlbergs. Er setzte sich für hilfesuchende Menschen ein, machte auf soziale Missstände aufmerksam und war an zahlreichen Entwicklungen und Errungenschaften im Sozialbereich maßgeblich beteiligt. So manche Initiative trägt seine Handschrift – allen voran das ifs, wo er 36 Jahre lang tätig war und das er insgesamt 23 Jahre lang leitete.

Ein breites Hilfsangebot

1982 trat Stefan Allgäuer als Psychologe, Psychotherapeut und Supervisor in das Institut für Sozialdienste ein. 1995 wurde er gemeinsam mit Manfred Dörler zum Geschäftsführer bestellt und übernahmen mit dem Ausscheiden Dörlers im April 1997 die alleinige Geschäftsführung der ifs GmbH.

In seiner Zeit als Mitarbeiter und später Verantwortungsträger entwickelte sich das ifs zu einem sozialen Dienstleistungsunternehmen, das aus der Vorarlberger Soziallandschaft nicht mehr wegzudenken ist. Es erfolgte ein stetiger Auf- und Umbau der Angebote. So stieg auch die Zahl jener Menschen, die im ifs Hilfe und Unterstützung suchten, von insgesamt 4.659 Personen im Jahr 1982 auf 36.270 Personen im Jahr 2017.

Mit Ende des Jahres 2018 wechselte Stefan Allgäuer in den Ruhestand. Ihm folgte Martina Gasser, Expertin im sozialpädagogischen und sozialpsychiatrischen Bereich, die seit 25 Jahren in leitender Funktion im ifs tätig ist. Mit ihrer Bestellung ist gewährleistet, dass das ifs sein starkes fachliches Gesicht beibehält und zukünftig noch verstärken kann.

Zahlreiche Gäste

Rund 400 Gäste, hauptsächlich ifs Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Pensionisten, folgten der Einladung und verabschiedeten Stefan Allgäuer. Neben Landeshauptmann Markus Wallner, Landtagspräsident Harald Sonderegger, Landesrätin Katharina Wiesflecker und Landesrat Christian Bernhard konnten auch ifs Vereinspräsident Hans-Peter Bischof sowie die ifs Präsidiumsmitglieder Ludwig Rhomberg, Christoph Winder und Helmut Zimmermann begrüßt werden. Des Weiteren nahmen der ifs Aufsichtsrat, zahlreiche Vereinsmitglieder sowie Ehrengäste wie Johanna Dörler, Ehefrau des ehemaligen ifs Geschäftsführers Manfred Dörler, und Ulrike Tschofen, ehemaliges Vorstandsmitglied, an der Veranstaltung teil. Für die musikalische Umrahmung sorgten Anton und Philipp Lingg sowie Steve und Felix von SchlagART.


Kontakt

Unternehmenskommunikation

Julia Kleindinst

Interpark Focus 40

6832 Röthis